2.8.7 (k1959k): D. Schädigung der deutschen Interessen im Ausland durch deutsche Zeitschriften

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 12. 1959»Westliche Gipfelkonferenz« in ParisKarikaturenband »Wer hätte das von uns gedacht«Schreiben Eisenhowers an Heuss vom 28. August 1959Portrait Ludger Westrick

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Schädigung der deutschen Interessen im Ausland durch deutsche Zeitschriften

Der Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen weist auf die Schäden hin, die der deutschen Wirtschaft im Ausland durch verunglimpfende Veröffentlichungen in gewissen deutschen Zeitschriften über deutsche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens im Ausland entstehen. Er regt unter Zustimmung des Kabinetts Erwägungen darüber an, ob es möglich ist, auf diese Zeitschriften zur Vermeidung weiterer Schäden entsprechend einzuwirken und spricht dieserhalb auch den Bundespressechef an 13.

13

Unterlagen hierzu nicht ermittelt.

Extras (Fußzeile):