5.8 (z1961z): Raehs, Bruno

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Raehs, Bruno

Bruno Raehs (geb. 1936)

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und juristischem Vorbereitungsdienst 1963-1967 Gerichtsassessor im Bereich des Oberlandesgerichts Celle, 1967 zunächst Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Göttingen, 1967-1973 Bundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof, Dienststellen 1967-1968 Berlin, dort Bundesstrafregister, und 1968-1973 Karlsruhe, in dieser Zeit 1971-1972 abgeordnet zur Staatsanwaltschaft beim Landgericht Lüneburg, Zweigstelle Celle, 1972-1973 Oberstaatsanwalt bei der Bundesanwaltschaft beim Bundesgerichtshof Karlsruhe, 1973-1978 Bundeszentralregister, Berlin, 1978-1996 Dienststelle der Generalbundesanwaltschaft, Berlin, 1996 Ruhestand.

Extras (Fußzeile):