7.14 (z1961z): Thielen, Friedrich

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Thielen, Friedrich

Friedrich Thielen (1916-1993)

1936-1942 Eigentümer eines Sägewerkes, 1942 Übernahme der väterlichen Ziegelei, ab 1943 Inhaber des Bremer Platten- und Schnellbauwerks Friedrich Thielen, später Bremer Betonwerk Friedrich Thielen, 1943-1945 Kriegsdienst, 1946 Eintritt in die CDU, 1947-1967 Mitglied der Bremer Bürgerschaft, 1959 Wechsel zur DP, zuletzt deren Landesvorsitzender, 1964-1967 Mitgründer und Bundesvorsitzender der NPD, 1967 Austritt aus der NPD, Reaktivierung des Bremer Landesverbandes der DP, später Gesellschafter und Aufsichtsratsmitglied der Bremer Bau-Union Wohnungstreubaugesellschaft, Nordbremer Wohnungsbaugesellschaft und Liegenschaftsverwaltung Ansgaritor GmbH, Bremen.

GND:102998929X {{ Thielen, Friedrich }}

Extras (Fußzeile):