7.24 (z1961z): Thomson, George Morgan

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Thomson, George Morgan

George Morgan Thomson (1921-2008)

1940-1945 Kriegsdienst, 1946-1948 stellvertretender, 1948-1953 Herausgeber des „Forward", 1952-1972 Labour-Abgeordneter des britischen Unterhauses, 1954-1956 britischer Vertreter in der beratenden Versammlung des Europarates, 1955-1956 in der Versammlung der WEU, 1957 Delegierter bei der Parlamentarierkonferenz der Commonwealth-Länder, 1959-1963 im Labour-Schattenkabinett Minister für Commonwealth- und Kolonialangelegenheiten, 1960-1964 Vorsitzender des Commonwealth Education Council, 1964-1967 Staatsminister im Außenministerium mit Zuständigkeit für Europäische Integration und NATO, 1966-1967 Kanzler für das Herzogtum Lancaster, 1967-1968 im Außenministerium Staatssekretär für Angelegenheiten des Commonwealth, 1968-1969 Minister ohne Geschäftsbereich, 1969-1970 erneut Kanzler des Herzogtums Lancaster, stellvertretender Außenminister mit der Zuständigkeit für europäische Angelegenheiten und Angelegenheiten des Gemeinsamen Marktes, 1970-1972 Verteidigungspolitischer Sprecher der Opposition, 1973-1976 britisches Mitglied der EG-Kommission, seit 1977 Baron Thomson of Monifieth.

GND:1029689725 {{ Thomson, George Morgan }}

Extras (Fußzeile):