7.44 (z1961z): Trettner, Heinz

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Trettner, Heinz

Heinz Trettner (1907-2006)

1925-1945 Berufssoldat, 1936-1937 Angehöriger der „Legion Condor" im spanischen Bürgerkrieg, zuletzt 1944-1945 als Generalleutnant Kommandeur der 4. Fallschirmjäger-Division, 1945-1948 Kriegsgefangenschaft, 1948 Tätigkeit beim Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln, 1948-1951 in der Privatwirtschaft, 1951-1955 Referent in der Hauptgeschäftsstelle des Verbandes Deutscher Soldaten in Bonn, 1953-1956 Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, 1956-1966 Bundeswehr, dort 1956-1959 beim Deutschen Anteil SHAPE in Paris, Leiter der Abteilung IV (Logistik), 1959-1960 beim Stab des III. Korps in Koblenz, 1960 beim Truppenamt in Köln und beim Materialamt der Bundeswehr in Sankt Augustin, 1960- 1963 Kommandierender General des I. Korps in Münster, 1964-1966 Generalinspekteur der Bundeswehr, 1966 (24. Aug.) Versetzung in den einstweiligen Ruhestand.

GND:11876084X {{ Trettner, Heinz }}

Extras (Fußzeile):