2.16 (k1949k): 16. Kabinettssitzung am 28. Oktober 1949

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsprotokolle 1949 - TitelblattDas Bundeskabinett am Tage der Vereidigung (20. Sept. 1949)Konrad Adenauer im Gespräch mit Theodor HeussFaksimile der Vorlage der Edition: die Kurzprotokolle der KabinettsitzungenAntrittsbesuch des Bundeskanzlers  bei den Hohen Kommissaren

Extras:

 

Text

16. Kabinettssitzung
am Freitag, den 28. Oktober 1949

Teilnehmer: Adenauer (bis 10.00 Uhr), Blücher, Heinemann, Dehler, Schäffer, Erhard, Niklas, Storch, Seebohm, Schuberth, Wildermuth, Lukaschek, Kaiser, Hellwege; Klaiber, Blankenhorn, Böx; Kriedemann 1 (zeitweise), Neuburger 2 (zeitweise). Protokoll: Pauls.

1

Herbert Kriedemann (1903-1977), 1945 Mitglied des SPD-Vorstandes, 1947-1949 Mitglied des Landtages von Niedersachsen und geschäftsführender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Frankfurter Wirtschaftsrat, 1949-1972 MdB, Stellvertretender Vorsitzender des BT-Ausschusses für die Frage des vorläufigen Sitzes der Bundesorgane.

2

August Neuburger (geb. 1902), 1931 Rechtsanwalt, 1949-1961 MdB (CDU), Vorsitzender des BT-Ausschusses für die Frage des vorläufigen Sitzes der Bundesorgane.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 13.45 Uhr

Extras (Fußzeile):