2.2.5 (k1949k): 5. Neufestsetzung des Wechselkurses

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsprotokolle 1949 - TitelblattDas Bundeskabinett am Tage der Vereidigung (20. Sept. 1949)Konrad Adenauer im Gespräch mit Theodor HeussFaksimile der Vorlage der Edition: die Kurzprotokolle der KabinettsitzungenAntrittsbesuch des Bundeskanzlers  bei den Hohen Kommissaren

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Neufestsetzung des Wechselkurses

Bundeswirtschaftsminister Prof. Dr. Erhard erklärt, daß der amerikanische Hohe Kommissar es für ratsam hielte, die Besprechung über die Neufestsetzung des Wechselkurses der Mark mit den Alliierten schon am 21. September, 20.00 Uhr durchzuführen und nicht wie vorgesehen, erst am 22.9.1949. Es sei erwünscht, daß die deutschen Vertreter auf Grund eines vorher zu dieser Angelegenheit gefaßten Kabinettsbeschlusses verhandeln könnten 21.

21

Vorausgegangen war eine Besprechung von Erhard, Pferdmenges und Blücher mit den Finanzberatern der AHK (FRUS 1949 III S. 448-450). - Die vom amerikanischen Hochkommissar vorgeschlagene weitere Besprechung fand am 21. Sept. im Anschluß an die 3. Kabinettssitzung statt. Von deutscher Seite waren die Bundesminister Blücher, Erhard und Schäffer beteiligt (FRUS 1949 III S. 452-454). Fortgang 3. Sitzung am 21. Sept. 1949 TOP 1.

Extras (Fußzeile):