2.18.10 (k1951k): C. Vorkonferenz und Viererkonferenz

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Vorkonferenz und Viererkonferenz

Das Kabinett billigt einen Antrag an die Vorkonferenz, dafür zu sorgen, daß die Frage der freien Wahlen in Deutschland auf die Tagesordnung der Viererkonferenz gesetzt wird 45.

45

Vgl. Sondersitzung am 14. Febr. 1951 TOP A. - Die Vorkonferenz zu der geplanten Konferenz der Außenminister der vier Mächte begann am 5. März 1951 in Paris. Sie wurde am 22. Juni 1951 abgebrochen, ohne daß eine Einigung über die Tagesordnung der Viererkonferenz erzielt worden war. - Fortgang Sondersitzung am 9. März 1951 TOP 3.

Extras (Fußzeile):