2.23.22 (k1951k): H. Reise des Bundeswirtschaftsministers nach den USA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[H.] Reise des Bundeswirtschaftsministers nach den USA

Der Bundeskanzler hält es nicht für angängig, daß der Bundeswirtschaftsminister in der gegenwärtigen schwierigen Situation eine Reise nach den USA unternimmt 85.

85

Seebohm notierte dazu: „Adenauer hält Reise Erhard nach USA jetzt nicht für vertretbar (14 Tage). Reise mit Industriellen. McCloy hält angeblich Zeitpunkt auch nicht für günstig (?). Erhard: wegen Verzahnung mit USA Wirtschaft für dringend nötig." (NL Seebohm/7). - Vgl. dazu den Schriftwechsel Adenauer - Erhard in NL Adenauer/11.02. - Erhard reiste Anfang Juli 1951 in die USA (Zeitungsausschnitte in B 102/8927 Heft 3).

Extras (Fußzeile):