2.28.9 (k1951k): 9. Entwurf eines Wohnraummangelgesetzes; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMWo

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

9. Entwurf eines Wohnraummangelgesetzes; Stellungnahme der Bundesregierung zu den Änderungsvorschlägen des Bundesrates, BMWo

Der vom Bundesminister für Wohnungsbau mit Schreiben vom 20. März 1951 dem Kabinett vorgeschlagene Entwurf einer Stellungnahme der Bundesregierung zu den Abänderungsvorschlägen des Bundesrates zu dem Entwurf eines Wohnraummangelgesetzes wird vom Kabinett gebilligt 28.

28

Vgl. 117. Sitzung am 19. Dez. 1950 TOP 4. - Vorlage des BMWo vom 20. März 1951 zu BR-Drs. Nr. 159/51 in B 136/1463. - BT-Drs. Nr. 2158. - Das Gesetz konnte erst nach der Ankündigung der AHK, das Kontrollratsgesetz Nr. 18 vom 8. März 1946 (Amtsbl. S. 117) aufzuheben, unter dem Titel Wohnraumbewirtschaftungsgesetz am 31. März 1953 erlassen werden (BGBl. I 97).

Extras (Fußzeile):