2.3.29 (k1951k): Q. Der 18.1.1951

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[Q.] Der 18.1.1951

Die Frage, ob am Tage der 80. Wiederkehr des Reichsgründungstages auf die geschichtliche Bedeutung dieses Datums von seiten der Bundesregierung öffentlich aufmerksam gemacht werden soll, wird zurückgestellt 110.

110

Eine weitere Behandlung dieser Frage läßt sich den Kurzprotokollen nicht entnehmen. Eine Stellungnahme der Bundesregierung wurde nicht ermittelt. Der Präsident des BT Ehlers wies am 18. Jan. 1951 vor Eintritt in die Tagesordnung unter lebhaftem „Beifall in der Mitte und rechts" darauf hin, daß man angesichts der inzwischen gewonnenen Erkenntnisse des Tages „in Achtung gedenken" könne (Stenographische Berichte Bd. 6 S. 4196A).

Extras (Fußzeile):