2.33.4 (k1951k): 4. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 4). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

4. Personalien

Sämtlichen Ernennungsvorschlägen zu Oberfinanzpräsidenten im Bundesgebiet - vorgelegt durch den Bundesfinanzminister - wird zugestimmt (Anlage 1 zu Punkt 4 der Tagesordnung) 10.

10

Gemäß Anlage sollten ernannt werden: Werner Aprath, Carl Bispinck, Ernst Friedrich Heinemann, Heinrich Hüpper, Dr. Eduard Jacobsen, Walter Münch, Dr. Carl Pilz, Alexander Prugger und Dr. Paul Witten.

Der Hinausschiebung des Eintritts in den Ruhestand von Reichsbahndirektionspräsident Dr. Adolf Gerteis 11 wird zugestimmt.

11

Dr. ing. Adolf Gerteis (geb. 1886). Seit 1940 Reichsbahndirektionspräsident (Vorlage des BMV vom 3. April 1951 in B 134/3553). - Fortgang 178. Sitzung am 9. Okt. 1951 TOP 17.

Der Hinausschiebung des Eintritts in den Ruhestand von Ministerialrat Prof. Dr. Dr. Michael Bauer 12 widerspricht Staatssekretär Hartmann. Das Kabinett vertritt den Standpunkt, daß grundsätzlich mit Rücksicht auf den Nachwuchs eine Verlängerung der Dienstzeit nicht vorgesehen werden sollte. Staatssekretär Dr. Sauerborn wird gebeten, mit Ministerialrat Dr. Bauer zu sprechen, um zu prüfen, ob nicht Dr. Bauer auf der Grundlage eines Angestelltenverhältnisses vorerst im Ministerium verbleiben könne 13.

12

Dr. phil. et Dr. med. Michael Bauer (geb. 1886). 1921-1945 Reichsarbeitsministerium. 1946 Gesundheitsabteilung der Oberpräsidiums Hannover, später niedersächsisches Ministerium für Arbeit. 1950-1953 im BMA (Vorlage des BMA vom 27. März 1951 in B 134/3352).

13

Bauer wurde vom 1. Juli 1951 bis zum 30. Juni 1953 als Angestellter im BMA beschäftigt (B 106/8309).

Extras (Fußzeile):