2.54.5 (k1951k): 5. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Verordnung über Luftverkehr (5. Änderung) und der Prüfordnung für Luftfahrer, BMV

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Verordnung über Luftverkehr (5. Änderung) und der Prüfordnung für Luftfahrer, BMV

Die vom Bundesminister für Verkehr erläuterte Vorlage wird verabschiedet 5.

5

Die AHK hatte mit der Durchführungsverordnung Nr. 16 zu dem Gesetz Nr. 24 (Überwachung bestimmter Gegenstände, Erzeugnisse, Anlagen und Geräte) vom 21. Juni 1951 (Amtsbl. S. 941) den Ballon- und Segelflug in beschränktem Umfang freigegeben. Die Vorlage des BMV vom 22. Juni 1951 enthielt die neuen Bestimmungen und Formularvordrucke für Zulassungsscheine und Luftfahrerscheine (B 136/1571). - BR-Drs. Nr. 568/51. - VO vom 21. Aug. 1951 (BGBl. I 749).

Extras (Fußzeile):