2.55.15 (k1951k): B. Berliner Bilder

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Berliner Bilder

Der Bundesfinanzminister teilt mit, daß inzwischen die Bilder aus Berlin zurückgekommen seien, nicht jedoch die Skulpturen 59. Er habe Verhandlungen über einen Ersatz solange abgelehnt, als nicht auch die Skulpturen zurückgegeben seien. Die Ablehnung wird vom Kabinett gebilligt 60.

59

Vgl. 147. Sitzung am 22. Mai 1951 TOP C. - Aufgrund eines Senatsbeschlusses war die Ausstellung in Dahlem am 29. Mai 1951 geschlossen und die Bilder nach Wiesbaden und Celle zurückgebracht worden (Bilderstreit S. 71).

60

Fortgang hierzu 169. Sitzung am 28. Aug. 1951 TOP H.

Im Anschluß daran berät das Kabinett über die Aktion „Große Deutsche Kunstausstellung" 61.

61

Die Ausstellung wurde am 13. Juli 1951 in München eröffnet (Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16. Juli 1951).

Extras (Fußzeile):