2.70.21 (k1951k): C. Schreiben der holländischen Königin an Truman

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung Band 4. 1951Kabinettssitzung im Palais Schaumburg am 5. Juni 1951.Foto: Die Hochkomissare der drei Westmächte in Deutschland.Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland - Verdienstkreuz am BandeFoto: Otto Lenz

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Schreiben der holländischen Königin an Truman

Der Bundesminister für Vertriebene teilt mit, daß die holländische Königin Juliana 51 an den Präsidenten der Vereinigten Staaten in einem ausführlichen Schreiben um internationale Hilfe zur Lösung der Flüchtlingsfrage gebeten habe. Das Antwortschreiben Trumans, dessen Inhalt noch nicht bekannt sei, sei dem Vernehmen nach sehr positiv 52.

51

Juliana, Prinzessin von Oranien-Nassau, Herzogin von Mecklenburg (geb. 1909); von 1948-1980 Königin der Niederlande.

52

Schreiben der niederländischen Königin vom 11. Sept. 1951 und Schreiben Trumans vom 9. Okt. 1951 in EA S. 4507 f. - Vgl. auch die Mitteilung des BPA Nr. 922/51 vom 13. Okt. 1951.

Der Bundeskanzler bezeichnet es als sehr bedauerlich, daß keine der Presseagenturen einschließlich der dpa darüber Meldung gebracht habe und von diesem freundschaftlichen Akt der holländischen Königin in der deutschen Presse nichts zu lesen war. Der deutsche Vertreter im Haag wird beauftragt werden, dem holländischen Außenminister den Dank der Bundesregierung auszusprechen.

Extras (Fußzeile):