2.28.4 (k1955k): D. Sowjetnote

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D. Sowjetnote]

Bundesminister Strauß kommt dann noch einmal auf die Erklärung zur Sowjetnote zurück und stellt die Frage, wer die in der Erklärung angekündigte Vorprüfung vornehmen werde 7. Daraus entwickelt sich eine Diskussion über die nächsten Maßnahmen und die möglichen weiteren Entwicklungen 8.

7

Vgl. TOP A dieser Sitzung. - Seebohm notierte hierzu: „Adenauer: [...] Spezialausschuß des Kabinetts und daneben aus den Fraktionsvorsitzenden bilden, möglichst klein, geplant." (N 1178/8d).

8

Dazu notierte Seebohm: „Strauß an Adenauer: würden Sie einen hohen sowjetischen Orden annehmen? Adenauer: ich habe es mir überlegt: ,Held der Arbeit' möchte ich werden. [...] Wir müssen sorgen, daß wir nicht in Verdacht kommen, die Viererkonferenz durch Direktkontakt kaputt gemacht zu haben. Das gilt auch für Zeitpunkt Aufnahme diplomatischer Beziehungen." (Ebenda). - Fortgang 88. Sitzung am 30. Juni 1955 TOP A.

Extras (Fußzeile):