2.52.2 (k1955k): A. Finanzielle Hilfe für in die DDR entlassene Kriegsgefangene

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A. Finanzielle Hilfe für in die DDR entlassene Kriegsgefangene]

Außerhalb der Tagesordnung teilt der Bundesminister der Finanzen mit, daß er bereit sei, der Bildung eines Betreuungsfonds für Heimkehrer, die unmittelbar in die Sowjetzone entlassen werden, zuzustimmen 7. Er wolle einen Betrag bis zu 100 000 DM über die entsprechenden kirchlichen Organisationen zur Verfügung stellen 8.

7

Vgl. 102. Sitzung am 21. Okt. 1955 TOP B.

8

Unterlagen zu dem Betreuungsfonds nicht ermittelt. - Vgl. 102. Sitzung am 21. Okt. 1955 TOP D. - Fortgang 104. Sitzung am 2. Nov. 1955 TOP 3.

Extras (Fußzeile):