2.53.4 (k1955k): D. Gesundheitszustand des Bundeskanzlers

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 8. 1955Theodor Heuss und Franz-Josef StraußBundestagspräsident Eugen Gerstenmaier vereidigt Hans-Joachim von MerkatzPlakat: Wir wollen ein ehrliches Europa. CDU SaarBundesverteidigungsminister Blank, die Generäle Adolf Heusinger und Hans Speidel

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D. Gesundheitszustand des Bundeskanzlers]

Sodann berichtet der Vizekanzler über das gegenwärtige Befinden des Bundeskanzlers 11.

11

Vgl. Sondersitzung am 11. Okt. 1955 TOP A und E. - Seebohm notierte hierzu: „Gesundheitszustand Adenauer: weiterer Fieberrückgang trotz Saar; Ende dieser Woche vorsichtiges Aufstehen, aber Übergang nötig, mindestens nächste Woche noch Ausfall. Keine Erholungsreise vor Ende der Genfer Konferenz." (N 1178/8d). Vgl. ferner die Ausführungen Forschbachs in der Pressekonferenz vom 26. Okt. 1955 in B 145 I/54, Mitteilung des BPA Nr. 1244/55 vom 28. Okt. 1955 sowie die „Aktennotiz" vom 15. Nov. 1955 („Mitteilungen über das Befinden des Herrn Bundeskanzlers") in B 136/4624. - Der BK leitete die Kabinettssitzungen wieder ab dem 30. Nov. 1955 (vgl. 108. Sitzung, vor TOP A).

Extras (Fußzeile):