2.8 (k1957k): 171. Kabinettssitzung am 15. Februar 1957

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 10. 1957Das 3. Kabinett Adenauer bei Bundespräsident Theodor HeussTelegramm des FDP-Bundesvorsitzenden Reinhold Maier an  AdenauerEs ist schon wieder fünf Minuten vor Zwölf!CDU-Wahlplakat 1957

Extras:

 

Text

171. Kabinettssitzung
am Freitag, den 15. Februar 1957

Teilnehmer: Adenauer, von Brentano, Schröder, von Merkatz, Schäffer, Erhard, Lübke, Storch (von 19.30 bis 20.40 Uhr), Preusker, Oberländer; Globke (bis 19.45 Uhr), W. Strauß, Sauerborn (bis 19.30 Uhr), Steinmetz, Rust (bis 19.30 Uhr), Thedieck; Klaiber (Bundespräsidialamt), von Eckardt (BPA), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt), Kilb (Bundeskanzleramt), Carstens (AA; von 17.50 bis 19.00 Uhr). Protokoll: Praß.

Beginn: 17.00 Uhr

Ende: 20.45 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Grüner Bericht 1957 (Teil II)

Vorlage des BML vom 9. Febr. 1957 (IV A 1 - 4152 - 12/57 - Kab. Nr. 90/57 geh.).

3.

Entwurf eines Gesetzes über die Neuregelung des Rechts der gesetzlichen Unfallversicherung (Unfallversicherungsgesetz - UVG -)

Vorlage des BMA vom 29. Jan. 1957 (GS - 6401 - 125/57) und vom 11. Febr. 1957 (GS - 6401 - 196/57).

4.

Entwurf eines Jugendarbeitsschutzgesetzes; hier: Stellungnahme der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrates - Bundesratsdrucksache 455/56 - (Beschluß)

Vorlage des BMA vom 4. Febr. 1957 (III c - 519/57).

5.

Aufgliederung der Pauschalansätze von je 600 000 DM in Einzelplan 24 des BMZ zur Durchführung der Sonderaufträge

a) Prüfung der Lage des gesamten unselbständigen Mittelstandes und der geistig schaffenden Berufe (Tit. 310),

b) Koordinierung wasserwirtschaftlicher und wasserrechtlicher Fragen (Tit. 311)

Vorlage des BMZ vom 5. Febr. 1957 (K 31/16).

6.

Wahltag für die Wahl zum 3. Deutschen Bundestag

Vorlage des BMI vom 1. Febr. 1957 (I B 1 - 11 172 B 28/57).

7.

Vertrag zur Regelung der evangelischen Militärseelsorge

Vorlage des BMVtg vom 5. Febr. 1957 (I - I B 5 - Tgb. Nr. 220/57).

8.

Vorschläge zur Ernennung des Präsidenten und des Vizepräsidenten des deutsch-französischen gemischten Gerichtshofes in Saarbrücken

Vorlage des BMJ vom 5. Febr. 1957 (1084/9 (2) 5216/57).

9.

Schaffung einer am Tage der Wiedervereinigung zur Verfügung stehenden Hochschullehrerreserve für die deutschen Hochschulen in der sowjetischen Besatzungszone; hier: Festlegung des für die Bearbeitung dieser Frage zuständigen Fachressorts

Vorlage des BMI vom 5. Febr. 1957 (III 2 - 31340 - 636 X/56) sowie Vorlage des BMG vom 9. Febr. 1957 (Z 1 - 3157/I 4 - 799 - 0).

Extras (Fußzeile):