2.46 (k1964k): 144. Kabinettssitzung am 24. November 1964

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 17. 1964Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Geburtstagsgeschenk für Heinrich von BrentanoArbeitsbesuch Charles de Gaulles in BonnBehandlung der Verjährungsfrage im Kabinett

Extras:

 

Text

144. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 24. November 1964

Teilnehmer: Erhard, Mende, Dahlgrün, Schmücker, Schwarz, Blank, von Hassel, Stücklen (ab 18.00 Uhr), Lemmer, Niederalt, Heck, Lenz, Dollinger (ab 17.10 Uhr), Schwarzhaupt, Krone, Westrick; Lahr, Schäfer, Bülow, Neef, Hüttebräuker, Seiermann, Ernst, Kattenstroth, Vialon; Herwarth von Bittenfeld (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Krueger (BPA), Praß (Bundeskanzleramt), Hohmann (Bundeskanzleramt), Seibt (Bundeskanzleramt). Protokoll: Loosen.

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: 18.45 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Dienstliche Entsendung von Richtern und Justizbeamten in das Ausland

Vortrag des BMJ.

3.

Erstattungen aus dem EWG-Agrarfonds für französische Getreide-Exporte nach China

Vortrag des BML.

4.

Vorbereitung der nächsten Sitzung des Ministerrats der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft

Vortrag des BMWi und des BML.

Extras (Fußzeile):