2.19.7 (k1969k): B. Veranstaltung der Bundesregierung zum 20. Jahrestag der NATO

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Veranstaltung der Bundesregierung zum 20. Jahrestag der NATO

Bundesminister Schröder teilt mit, daß sich die ursprünglich vorgesehene Parade in Wahn als unzweckmäßig erwiesen habe und daß jetzt als Ort für die Parade der Nürburgring vorgesehen sei. 22 Den Bedenken, die Bundesminister Brandt gegen den Termin der Veranstaltung vorbringt, hält Bundesminister Dr. Schröder entgegen, daß der Generalsekretär der NATO, Brosio, bereits seine Zusage für diesen Termin erteilt habe.

22

Siehe 162. Sitzung am 15. April 1969 TOP C.

Das Kabinett nimmt Kenntnis. 23

23

Der BMVtg hatte in Absprache mit dem Bundeskanzleramt den 6. Juni 1969 als Tag der Veranstaltung vorgeschlagen, der auch Gedenktag der Landung der Alliierten 1944 in der Normandie war. Vgl. sein Schreiben an Brandt vom 30. April 1969 und den Vermerk des Bundeskanzleramts vom 13. Mai 1969 in B 136/6919. - Fortgang 168. Sitzung am 4. Juni 1969 TOP C.

Extras (Fußzeile):