2.46.16 (k1969k): C. Tarifpolitische Situation im Güterverkehr

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Tarifpolitische Situation im Güterverkehr

Bundesminister Leber trägt vor, daß schon im Hinblick auf die unmittelbar bevorstehende Erhöhung der Tarife der Binnenschiffahrt eine Erhöhung der Tarife der Bundesbahn und des gewerblichen Güterverkehrs unvermeidbar werde. Das Kabinett einigt sich darüber, diese Fragen auch auf der Sondersitzung am 22. Dezember 1969 zu erörtern. 34

34

Siehe 14. Sitzung am 9. Febr. 1966 TOP D (Kabinettsprotokolle 1966, S. 100). - Der Vorstand der Deutschen Bundesbahn hatte mit Schreiben an den BMV vom 16. Dez. 1969 eine Erhöhung der Gütertarife um 8 bis 10% beantragt. Schreiben in B 108/29040 und B 136/9572. - Zur Absage der geplanten Sondersitzung vgl. TOP A dieser Sitzung. - Fortgang 17. Sitzung am 26. Febr. 1970 TOP 5 (B 136/36169).

Extras (Fußzeile):