2.5 (k1969k): 156. Kabinettssitzung am 11. Februar 1969

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

156. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 11. Februar 1969

Teilnehmer: Kiesinger, Brandt (bis 10.00 Uhr), Benda (bis 11.15 Uhr), Heinemann, Strauß (bis 11.00 Uhr), Schiller, Höcherl (ab 11.55 Uhr), Schröder, Leber, Lauritzen, Windelen, Wehner, Brauksiepe (bis 12.30 Uhr), Stoltenberg (bis 10.30 Uhr), Schmücker, Strobel; Carstens, Diehl, Ahlers (BPA), Berger, Duckwitz (von 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr), Lahr (ab 12.15 Uhr), Gumbel (ab 11.15 Uhr), Grund (ab 11.00 Uhr), Schöllhorn (zu TOP 2), von Dohnanyi (zeitweise), Neef (bis 11.55 Uhr), Kattenstroth, Pausch, Wetzel (ab 9.40 Uhr), Barth (ab 12.30 Uhr), Schäfer, von und zu Guttenberg, Jahn (zeitweise), Selbach (Bundeskanzleramt; zeitweise), Osterheld (Bundeskanzleramt; zeitweise), Praß (Bundeskanzleramt; zeitweise), Krueger (Bundeskanzleramt; zeitweise), Hopf (Präsident des Bundesrechnungshofs und Beauftragter für Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung; zu TOP 5), Neusel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Kalisch.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.50 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Struktur- und Standortfragen des Saarlandes und des Landes Rheinland-Pfalz

Vorlagen des BMWi vom 13. Dez. 1968 und 1. Febr. 1969 (I C 1 - 02 11 38) und des BMF vom 17. Dez. 1968 (II A/5 - A 0402 - 379/68).

3.

Stellungnahme der Bundesregierung zum Schlußbericht der Pressekommission

Gemeinsame Vorlage des BMI (K 8 - 340 004 - 6/7) und des BMWi (II C 4 - 029908/3) sowie des BPA (610 - 11) vom 30. Jan. 1969.

4.

Beratung und Verabschiedung des Weißbuches zur Verteidigungspolitik der Bundesregierung

Vorlage des BMVtg geht den Herren Bundesministern noch zu.

5.

Errichtung einer Behörde für die Durchführung der Entwicklungshilfe

Vorlagen des BMZ vom 9. Jan. 1969 (Z 2 - 0 2030 - 3/69) und des BMSchatz vom 20. Jan. 1969 (I A 2 - F 6153 - 3/69).

Vor Beginn der Tagesordnung begrüßt der Bundeskanzler Bundesminister Windelen, der zum ersten Mal nach seiner Ernennung zum Bundesminister an einer Kabinettssitzung teilnimmt.

Extras (Fußzeile):