1.12.7 (k1974k): B. Lage der Presse

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Lage der Presse

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.42 Uhr)

Der Bundeskanzler gibt einen Überblick auf die Lage der Presse. Nach einer Aussprache, an der sich der Bundeskanzler, die BM Ehmke, Genscher sowie PStS Grüner und StS Dr. Schüler beteiligen, beschließt das Kabinett die Einsetzung eines Staatssekretärausschusses, unter Beteiligung von BMI, BMF, BMWi, BMP, BPA und BK sowie der Koalitionsfraktionen.

Der Bundeskanzler gibt bekannt, daß er StS Gaus gebeten habe, das Bundeskanzleramt in diesem Ausschuß zu vertreten.

Extras (Fußzeile):