1.21 (k1974k): 64. Kabinettssitzung am 29. Mai 1974

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

64. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 29. Mai 1974

Teilnehmer: Schmidt, Genscher, Maihofer, Vogel, Apel (bis 11.47 Uhr), Friderichs, Ertl, Leber, Focke, Gscheidle, Ravens, Franke, Matthöfer (bis 12.07 Uhr), Rohde, Eppler, Spangenberg (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Burger (BPA; bis 11.50 Uhr), Grünewald (BPA), Schlei (Bundeskanzleramt), Wischnewski (AA; bis 11.47 Uhr), Buschfort (BMA), Pöhl (BMF), Schlecht (BMWi), Rohr (BML), Klasen (Deutsche Bundesbank), Brodeßer (Bundeskanzleramt), Hiß (Bundeskanzleramt), Leister (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Peter.

Beginn: 9.40 Uhr

Ende: 12.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Entwurf eines Gesetzes über das Zeugnisverweigerungsrecht der Mitarbeiter von Presse und Rundfunk.

4.

Bericht zur Reform des Stiftungsrechts.

5.

Abschluß einer Bund-Länder-Rahmenvereinbarung „Forschungsförderung" nach Art. 91 b GG; hier: Stellungnahme des Bundes.

6.

Vorschlag für eine gegenseitige Vertretung der Regierungsmitglieder.

7.

Europafragen.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Termine für die Kabinettsitzungen im Monat Juni 1974.

[B.]

Ehrenbegleitung fremder Staatsoberhäupter bei Staatsbesuchen durch einen Bundesminister.

[C.]

Einsetzung einer Kommission zur Prüfung von Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit dem Fall Guillaume.

[D.]

Rechtzeitige Fühlungnahme mit dem DGB bei Maßnahmen von Bundesregierung und Koalition, die den Arbeitnehmerbereich betreffen, und Pflege der Fachministerkonferenzen der Länder durch die Bundesressorts.

[E.]

Besprechung des Bundeskanzlers mit den Regierungschefs der Länder am 31. Mai 1974.

[F.]

Mitteilung über ein Gespräch von StS Gaus mit dem Stellvertretenden Außenminister der DDR, Nier.

[G.]

Mitteilung über eine Einladung des Kabinetts durch den Presseclub.

Extras (Fußzeile):