1.31.8 (k1974k): D. Verkehrsbehinderungen auf den Zufahrtswegen nach Berlin im Zusammenhang mit der Errichtung des Umweltbundesamtes

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[D.] Verkehrsbehinderungen auf den Zufahrtswegen nach Berlin im Zusammenhang mit der Errichtung des Umweltbundesamtes

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.05 Uhr)

St Gehlhoff gibt einen Überblick und eine Wertung der jüngsten verkehrsbehindernden Maßnahmen der DDR auf den Zufahrtswegen nach Berlin. In der Aussprache, an der sich insbesondere der Vorsitzende, BM Bahr und Frau PSt Schlei beteiligen, wird die bisherige Haltung der Bundesregierung bekräftigt. Der Vorsitzende bittet die Ressorts, alle laufenden deutsch-deutschen Gespräche mit den jeweils anstehenden Terminen dem Bundeskanzleramt bis zum 1. August 1974 mitzuteilen.

Extras (Fußzeile):