1.45.13 (k1974k): E. Berufung von Persönlichkeiten in die Aufsichtsräte der Überseeischen Industrie- und Handelsgesellschaft mbH, Berlin, und der Deutschen Förderungsgesellschaft für Entwicklungsländer (GAWI) GmbH, Frankfurt

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Berufung von Persönlichkeiten in die Aufsichtsräte der Überseeischen Industrie- und Handelsgesellschaft mbH, Berlin, und der Deutschen Förderungsgesellschaft für Entwicklungsländer (GAWI) GmbH, Frankfurt

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(12.17 Uhr)

St Schüler unterrichtet das Kabinett, daß BM Bahr beabsichtigt, die in seinem anliegenden Schreiben vom 4. November 1974 aufgeführten Persönlichkeiten in den Aufsichtsrat der GAWI zu berufen.

St Schüler teilt ferner mit, daß beabsichtigt sei, VLR Dr. Thomas Schmitt als Nachfolger von VLR Dr. Götz von Boehmer in den Aufsichtsrat der Überseeischen Industrie- und Handelsgesellschaft mbH zu wählen.

Das Kabinett nimmt zustimmend Kenntnis.

Extras (Fußzeile):