1.46 (k1974k): 88. Kabinettssitzung am 13. November 1974

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

88. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 13. November 1974

Teilnehmer: Schmidt, Genscher, Maihofer (bis 10.55 Uhr), Vogel (bis 10.55 Uhr), Apel, Friderichs, Ertl, Arendt, Leber (bis 10.50 Uhr), Focke, Franke, Matthöfer, Rohde, Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Wischnewski (AA), Schlei (Bundeskanzleramt; bis 10.55 Uhr und ab 11.10 Uhr), Schmude (BMI; ab 11.40 Uhr), de With (BMJ; ab 11.25 Uhr), Berkhan (BMVg; ab 10.20 Uhr), Haar (BMV), Haack (BMBau; bis 10.55 Uhr und ab 11.10 Uhr), Brück (BMZ), Jochimsen (BMBW; ab 12.05 Uhr), Hiß (Bundeskanzleramt), Leister (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Hegelau (Bundeskanzleramt; von 9.09 Uhr bis 10.55 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Massion (Bundeskanzleramt; von 9.37 Uhr bis 12.23 Uhr). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.35 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung des Kassenarztrechts und zur Änderung der Krankenversicherung der Rentner (Krankenversicherungs-Weiterentwicklungsgesetz - KVWG).

4.

Europafragen; hier: Bericht über das Treffen der Außenminister der Neun am 11. Nov. und die EG-Ratstagung am 12./13. Nov. 1974.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Sitzungen der Landesjustiz- und der Landesinnenminister am 12. Nov. 1974.

[B.]

Fall Walter Böhm.

[C.]

Steuervorausschätzungen.

[D.]

Bericht über die Saudi-Arabien-Reise.

[E.]

Kabinettsitzung in der Woche vom 18. bis 22. Nov. 1974.

[F.]

Weiteres Vorgehen hinsichtlich der Kindergeldregelung im öffentlichen Dienst.

[G.]

Verschiedenes.

Extras (Fußzeile):