1.47 (k1974k): 89. Kabinettssitzung am 27. November 1974

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

89. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 27. November 1974

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 11.53 Uhr), Maihofer (bis 10.25 Uhr, von 10.35 Uhr bis 11.30 Uhr und ab 11.32 Uhr), Vogel, Apel (bis 11.34 Uhr und ab 11.37 Uhr), Friderichs, Arendt (bis 11.30 Uhr und ab 11.33 Uhr), Ravens (ab 9.10 Uhr), Franke, Matthöfer (bis 9.40 Uhr und ab 9.50 Uhr), Bahr, Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Wischnewski (AA; ab 9.10 Uhr), Schlei (Bundeskanzleramt), Logemann (BML), Berkhan (BMVg), Zander (BMJFG), Gehlhoff (AA; ab 10.55 Uhr), Ruhnau (BMV), Jochimsen (BMBW), Kern (Bundeskanzleramt; bis 10.25 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt; bis 10.40 Uhr und ab 11.40 Uhr), Heick (Bundeskanzleramt), Kraus (Bundeskanzleramt). Protokoll: Quantz.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Entwurf eines 13. Strafrechtsänderungsgesetzes.

4.

Formulierungshilfen für den Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Reform des Strafverfahrensrechts.

5.

Entwurf einer Stellungnahme der Bundesregierung zu dem vom Bundesrat am 8. November 1974 beschlossenen Entwurf eines Gesetzes zum Schutze des Gemeinschaftsfriedens.

6.

Bericht des Bundesministers der Justiz über das Ergebnis der in der Stellungnahme zum Bundesratsentwurf eines Gesetzes zum Schutze der Rechtspflege (BT-Drucksache 7/2536) zugesagten Prüfung einzelner Vorschriften.

7.

Genehmigung des Haushaltsplans der Bundesanstalt für Arbeit für das Haushaltsjahr 1975.

8.

Europafragen.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Im Umlaufverfahren gefaßte Kabinettbeschlüsse im Oktober 1974.

[B.]

Kabinettsitzungen im Monat Dezember 1974.

[C.]

Haushaltsfinanzierung 1975.

[D.]

Unterrichtung über die weitere Behandlung der Jugendhilfereform.

[E.]

Unterrichtung des Kabinetts über die Zuleitung des Berichts der Kommission „Vorbeugender Geheimschutz" an den Deutschen Bundestag.

[F.]

Bericht über den Stand der Gespräche betr. Schlichtungsvereinbarung für den öffentlichen Dienst.

[G.]

Konsultationen der Bundesregierung mit den Drei Mächten in Berlinfragen; hier: Unterrichtung über das mit den Drei Mächten vereinbarte Konsultationspapier.

[H.]

Ergebnisse der Gespräche von Staatssekretär Gehlhoff in Prag und Warschau.

[I.]

Ergebnisse der Gespräche von Staatsminister Wischnewski in Chile.

[J.]

Bericht über die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht am 18./19. Nov. 1974 in dem Verfahren zur Prüfung der Verfassungsmäßigkeit des Fünften Strafrechtsreformgesetzes.

[K.]

Behinderung deutscher Fischereifahrzeuge in der Nordsee durch Island.

Extras (Fußzeile):