1.47.18 (k1974k): I. Ergebnis der Gespräche von Staatsminister Wischnewski in Chile

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[I.] Ergebnis der Gespräche von Staatsminister Wischnewski in Chile

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(11.57 Uhr)

Staatsminister Wischnewski unterrichtet das Kabinett über die Ergebnisse seiner Gespräche in Chile.

In einer anschließenden Aussprache, an der sich neben dem Bundeskanzler die BM Bahr, Friderichs und Matthöfer beteiligen, erörtert das Kabinett die Voraussetzungen für die Erfüllung der am 21. August 1973 mit Chile getroffenen Kreditvereinbarungen. Der Bundeskanzler bittet, an den notwendigen Überlegungen zwischen BMZ und AA auch BM Matthöfer zu beteiligen.

Extras (Fußzeile):