1.5.20 (k1974k): 13. Veranstaltungen zum 25-jährigen Bestehen der Bundesrepublik Deutschland

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

13. Veranstaltungen zum 25-jährigen Bestehen der Bundesrepublik Deutschland

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(11.50 Uhr)

BM Genscher berichtet über den gegenwärtigen Stand des in Aussicht genommenen Veranstaltungsprogramms.

Der Bundeskanzler bittet, die Vorbereitungen möglichst bald zum Abschluß zu bringen. Er betont die Notwendigkeit, die einzelnen Veranstaltungen zwischen den Verfassungsorganen abzustimmen. Auf den größeren Veranstaltungen sollte jeweils nur ein Verfassungsorgan auftreten; bei dem Staatsakt im Bundeshaus sollte daher nur der Bundespräsident eine größere Rede halten. Es sei auch an der Zeit, den kommunalen Spitzenverbänden die Vorstellungen der Bundesregierung über die Ausgestaltung des Verfassungstages mitzuteilen.

Extras (Fußzeile):