1.9.8 (k1974k): B. Energiekonferenz in Washington

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Energiekonferenz in Washington

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.08 Uhr)

Bundesminister Schmidt berichtet über die wichtigsten Ergebnisse der Energiekonferenz in Washington.

Das Kabinett nimmt Kenntnis.

Auf eine Frage des Bundeskanzlers gibt Bundesminister Schmidt einen Überblick über die jüngste Entwicklung des Goldpreises und ihre Auswirkungen auf die Währungs- und Wirtschaftslage. An eine Frage von Bundesminister Leber zur Problematik niedrigverzinslicher Rentenwerte schließt sich eine Aussprache über konjunkturpolitische Fragen an, an der sich der Bundeskanzler und die Bundesminister Schmidt, Leber, Friderichs und Vogel beteiligen. Auf Vorschlag des Bundeskanzlers stimmt das Kabinett darin überein, daß zur Vorbereitung auf die Debatte über den Jahreswirtschaftsbericht auch ein Gespräch in kleinerem Kreise - etwa eine Sitzung des Wirtschaftskabinetts - vorgesehen werden sollte.

Extras (Fußzeile):