1.11.3 (k1981k): 3. Internationale Lage

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

3. Internationale Lage

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.00 Uhr)

St van Well berichtet über

-

die Reise des Bundespräsidenten nach Indien und einen Zwischenaufenthalt in Abu Dhabi;

-

die Reise einer Delegation des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages in die Türkei, die in ihrer Bewertung der Lage in der Türkei zu einem übereinstimmenden Ergebnis gekommen ist;

-

die Lage in Polen;

in diesem Zusammenhang berichtet Staatssekretär van Well über die harte Reaktion der polnischen Seite auf die Ergebnisse der Kultusministerkonferenz vom 12. Februar 1981 zu den Grundsätzen für die Darstellung Deutschlands in Schulbüchern und karthographischen Werken für den Schulunterricht.

Nach einer Aussprache, an der sich die BM Engholm, Franke, Schmude und St van Well beteiligen, bittet der Bundeskanzler um Vorlage einer unter den beteiligten Ressorts abgestimmten Aufzeichnung, die die verschiedenen Aspekte dieses Themas berücksichtigt;

-

das bevorstehende Außenministertreffen in Wien zur Vorbereitung des Nord-Süd-Gipfels.

Extras (Fußzeile):