1.14.9 (k1981k): B. 2. Bericht der Bundesregierung über die Anwendung des Verhaltenskodex für Unternehmen mit Tochtergesellschaften, Zweigniederlassungen oder Vertretungen in Südafrika durch deutsche Unternehmen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] 2. Bericht der Bundesregierung über die Anwendung des Verhaltenskodex für Unternehmen mit Tochtergesellschaften, Zweigniederlassungen oder Vertretungen in Südafrika durch deutsche Unternehmen

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(11.08 h)

Nach Vortrag durch BM Graf Lambsdorff und kurzer Kommentierung durch BM Offergeld beschließt das Kabinett, den Bericht gemäß Vorlage BMWi vom 18. März 1981 (VB 6 - 932 702/5) der Öffentlichkeit zu übergeben. Auf Anregung von BM Ehrenberg schlägt BM Graf Lambsdorff dabei eine Umformulierung des Titels vor in:

2. Zusammenfassung der Berichte von in Südafrika engagierten deutschen Unternehmen über die bei Anwendung des Verhaltenskodex für Unternehmen mit Tochtergesellschaften, Zweigniederlassungen oder Vertretungen in Südafrika erzielten Fortschritte und deren Bewertung durch die Bundesregierung.

Das Kabinett beschließt entsprechend.

Extras (Fußzeile):