1.19 (k1981k): 25. Kabinettssitzung am 6. Mai 1981

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

25. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 6. Mai 1981

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (von 9.30 Uhr bis 11.40 Uhr), Baum (bis 11.45 Uhr), Schmude, Matthöfer, Graf Lambsdorff (ab 10.05 Uhr), Ertl, Ehrenberg, Huber, Hauff, Gscheidle, Haack, Franke, Engholm, Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt), Lahnstein (Bundeskanzleramt), Becker (BPA), Rühl (BPA), Huonker (Bundeskanzleramt), Hamm-Brücher (AA; bis 9.30 Uhr), von Dohnanyi (AA), Penner (BMVg), Hartkopf (BMI; ab 11.45 Uhr), von Würzen (BMWi), Haunschild (BMFT), von Staden (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt), Heick (Bundeskanzleramt), Ritzel (Bundeskanzleramt), Bruns (Bundeskanzleramt), Keck (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt), Pelny (Bundeskanzleramt), Breitenstein (Bundeskanzleramt; bis 11.25 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Wille.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.55 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Internationale Lage.

4.

Gewährung einer zusätzlichen Sonderhilfe an den Eschweiler Bergwerks-Verein.

5.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) am 11. Mai 1981

b)

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 11./12. Mai 1981

c)

EG-Ratstagung (Stahlfragen) am 12. Mai 1981.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Vollzug des Chemikaliengesetzes.

[B.]

7. Bericht über die Versorgungslage bei Mineralöl.

[C.]

Bericht über den gegenwärtigen Stand des KW-Sonderprogramms für Investitionskredite auf Grund des Kabinettbeschlusses vom 8. April 1981.

[D.]

Diskussionsveranstaltung „Soldat und Gesellschaft".

Extras (Fußzeile):