1.25.6 (k1981k): A. Erhöhung der Postgebühren

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Erhöhung der Postgebühren

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.55 Uhr)

BM Gscheidle erläutert die Notwendigkeit, im Postwesen bessere Kostendeckungsgrade zu erzielen. Dieses Ziel mache eine Gebührenanhebung erforderlich. Die zum 1. März 1982 in Aussicht genommene Gebührenerhöhung soll Mehreinnahmen von 2,3 Mrd. DM erbringen.

BM Gscheidle läßt im Anschluß an seine Ausführungen eine Kurzinformation zu der geplanten Gebührenanhebung verteilen. Er teilt mit, daß diese Information auch den Bundestagsabgeordneten der Koalition zugeleitet wird.

Extras (Fußzeile):