1.29 (k1981k): 35. Kabinettssitzung am 15. Juli 1981

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

35. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 15. Juli 1981

Teilnehmer: Schmidt, Schmude, Matthöfer, Ehrenberg, Huber, Hauff, Haack, Franke, von Bülow, Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt), Lahnstein (Bundeskanzleramt), Becker (BPA), Rühl (BPA), Huonker (Bundeskanzleramt), Gallus (BML), Becker (BMP), Kuhlwein (BMBW), von Staden (AA), Fröhlich (BMI), von Würzen (BMWi), Hiehle (BMVg), von der Gablentz (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt), Heick (Bundeskanzleramt), Kern (Bundeskanzleramt), Ritzel (Bundeskanzleramt), Bruns (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Peter.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Internationale Lage.

4.

Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktion der CDU/CSU „Umfassende Bestandsaufnahme in der Deutschlandpolitik".

5.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Außenminister) vom 13./14. Juli 1981

b)

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 20./21. Juni 1981.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Eherecht.

[B.]

Lage der Landwirtschaft.

Extras (Fußzeile):