1.30.6 (k1981k): 6. Europafragen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Europafragen

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.22 Uhr)

a) EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 20./21. Juli 1981

St Rohr berichtet über die wesentlichen Beratungsergebnisse der Ratstagung, insbesondere über das Verbot der Verwendung künstlicher Hormone in Lebensmitteln tierischer Herkunft.

c) EG-Ratstagung (Fischereiminister) am 27. Juli 1981

St Rohr berichtet über den Kommissionsvorschlag über die Eröffnung einer Heringsfangquote westlich Schottland sowie über die aktuelle Sach- und Rechtslage aufgrund des Aufbringens von zwei deutschen Fangschiffen durch britische Behörden am 10. Juli 1981.

b) EG-Ratstagung (Budgetrat) am 23. Juli 1981

PSt Böhme erläutert die für diese Ratstagung vorgesehenen Gegenstände: Berichtigungshaushalt 1/1981 sowie EG-Haushalt 1982.

Es herrscht Einvernehmen, daß dem von der Kommission vorgelegten Berichtigungshaushalt 1/1981 zugestimmt wird. Ferner soll bei der Behandlung des EG-Haushalts 1982 anhand der von den Europastaatssekretären am 16. Juli 1981 verabredeten restriktiven Verhandlungslinie verfahren werden.

Extras (Fußzeile):