1.42 (k1981k): 46. Kabinettssitzung am 30. September 1981

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

46. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 30. September 1981

Teilnehmer: Schmidt, Genscher, Baum (bis 10.51 Uhr, von 11.07 Uhr bis 12.25 Uhr und von 12.29 Uhr bis 12.49 Uhr), Schmude (bis 14.00 Uhr), Graf Lambsdorff (von 11.16 Uhr bis 13.50 Uhr), Ertl, Ehrenberg (bis 12.00 Uhr und ab 12.22 Uhr), Apel, Huber, Hauff (bis 10.08 Uhr, von 10.20 Uhr bis 12.38 Uhr und ab 12.55 Uhr), Gscheidle, Haack, Franke, von Bülow, Engholm, Döring (Bundespräsidialamt), Lahnstein (Bundeskanzleramt), Becker (BPA), Huonker (Bundeskanzleramt), Corterier (AA), von Schoeler (BMI; ab 12.49 Uhr), de With (BMJ; ab 14.00 Uhr), Haehser (BMF; bis 12.46 Uhr), Brück (BMZ; bis 12.29 Uhr), Obert (BMF; ab 12.46 Uhr), Schlecht (BMWi; bis 11.22 Uhr und ab 13.50 Uhr), Leister (BMVg; bis 11.50 Uhr und von 12.30 Uhr bis 13.52 Uhr), Porzner (BMZ; ab 12.29 Uhr), Wehner (MdB, SPD), Hoppe (MdB, FDP), Neumann (MdB, SPD), Möllemann (MdB, FDP; mit Unterbrechungen bis 14.30 Uhr), Brandt (Bundeswehr; mit Unterbrechungen), Heinz (Bundeswehr), Obleser (Bundeswehr), Bethge (Bundeswehr; ab 9.33 Uhr), Burandt (Bundeswehr), von der Gablentz (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Stützle (BMVg), Bruns (Bundeskanzleramt), von Richthofen (Bundeskanzleramt; ab 13.05 Uhr), Pelny (Bundeskanzleramt), Thiele (Bundeskanzleramt), Bautzmann (BMVg; von 10.54 Uhr bis 12.27 Uhr), Geyer (BMVg; von 12.25 Uhr bis 13.45 Uhr), Haasler (BMVg; von 10.54 Uhr bis 12.27 Uhr), Krancke (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen bis 10.57 Uhr), Kleemann (BMVg; mit Unterbrechungen bis 13.50 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Spychalski.

Beginn: 9.05 Uhr

Ende: 14.40 Uhr

Ort: Bundesministerium der Verteidigung

Tagesordnung:

1.

Personelle Lage und innerer Zustand der Bundeswehr.

2.

Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Fraktion der CDU/CSU zum inneren Zustand der Bundeswehr und zur Lage der Soldaten in den Streitkräften (BT-Drs. 9/675).

3.

Aspekte der Verteidigungsplanung und Operationsführung in Mitteleuropa aus der Sicht der NATO und des WP.

4.

Das nukleare Potential der NATO und des WP.

4.

a)

Information über die US-Dokumentation zur „Soviet Military Power".

5.

Bundestag und Bundesrat.

6.

Personalien.

7.

Internationale Lage.

8.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 28. Sept. 1981

b)

EG-Ratstagung (Fischereifragen) vom 29. Sept. 1981

c)

Informelles Treffen der EG-Arbeitsminister vom 24./25. Sept. 1981.

Extras (Fußzeile):