1.14.9 (k1982k): A. Terminplanung Bundeshaushalt 1983

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Terminplanung Bundeshaushalt 1983

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(13.15 Uhr)

BM Matthöfer erläutert die Terminplanung der Tischvorlage des BMF, die den Grundsatzbeschluß des Kabinetts für den 16. Juni und den endgültigen Beschluß für den 7. Juli vorsieht. An der Diskussion hierüber beteiligen sich der Bundeskanzler, BM Genscher, BM Ehrenberg und BM Apel.

BM Matthöfer kündigt an, daß der Nachtragshaushalt 1982 ebenfalls am 16. Juni im Kabinett behandelt werden soll.

Das Kabinett nimmt die Terminplanung des BMF zustimmend zur Kenntnis.

Der Bundeskanzler bittet BM Engholm auf eine Anregung von BM Genscher hin, das Kabinett in einer zukünftigen Sitzung über den Bildungsgesamtplan zu informieren.

Extras (Fußzeile):