1.43 (k1982k): 96. Kabinettssitzung am 29. September 1982

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

96. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 29. September 1982

Teilnehmer: Schmidt, Schmude, Lahnstein, Westphal, Apel, Fuchs, Hauff (bis 9.15 Uhr und ab 9.59 Uhr), Matthöfer, Haack, Franke, von Bülow, Engholm, Offergeld, Neusel (Bundespräsidialamt; bis 9.20 Uhr und ab 9.28 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Corterier (AA), Mahne (BMV), Lautenschlager (AA), Rohr (BML), Wehner (MdB, SPD), Linde (MdB, SPD), Willy Brandt (MdB, SPD), Löffler (MdB, SPD), Glotz (SPD), von der Gablentz (Bundeskanzleramt), Heick (Bundeskanzleramt), Kern (Bundeskanzleramt), Ritzel (Bundeskanzleramt), Bruns (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Haedrich (Bundeskanzleramt), Pelny (Bundeskanzleramt), Stern (Bundeskanzleramt), Wolf (BMJFG; von 9.31 Uhr bis 9.43 Uhr), Fischer (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Kraus.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 10.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Internationale Lage.

4.

Europafragen; hier: EG-Ratstagung (Fischereifragen) am 4. Okt. 1982.

5.

Entwurf eines 21. Strafrechtsänderungsgesetzes (21. StrÄndG).

6.

Eckwerte zur Umgestaltung der umsatzsteuerlichen Herstellerpräferenz nach dem Berlinförderungsgesetz.

7.

Bericht des BMJFG und des BMI zum Prüfungsauftrag der Regierungserklärung vom 24. Nov. 1980, ob die Situation der Frauen durch ein Antidiskriminierungsgesetz verbessert werden kann.

8.

1)

Entwurf eines Kabinettbeschlusses zu den Aufgaben der gesamtstaatlichen Bildungspolitik

2)

Entwurf eines Berichtes der Bundesregierung zum Stand der Beratungen sowie zum weiteren Verfahren der BLK zur Fortschreibung des Bildungsgesamtplans.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Aktuelle Probleme der Stahlindustrie, einschließlich Notifizierungsverfahren bei der EG.

[B.]

Stand des Gesetzgebungsvorhabens „Zivildienst-Novelle".

Extras (Fußzeile):