1.7.1 (k1982k): 1. Bundestag und Bundesrat

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Bundestag und Bundesrat

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.04 Uhr)

StM Huonker erläutert die Terminplanung von Bundestag und Bundesrat. Die Gesetze der Gemeinschaftsinitiative sollen in einer auf Montag, den 1. März 1982, vorgezogenen Kabinettsitzung sowie am Freitag, dem 5. März 1982, im Bundestag behandelt werden. An einer Diskussion über den Zeitpunkt der Beratung des Jahreswirtschaftsberichtes beteiligen sich BM Genscher, BM Graf Lambsdorff und der Bundeskanzler, der darum bittet, beim Ältestenrat auf eine gemeinsame Debatte des Jahreswirtschaftsberichtes und der Gemeinschaftsinitiative zu dringen.

StM Huonker weist darauf hin, daß ein Vorziehen der Bundestagsdebatte auf Donnerstag, den 4. März 1982, bereits am Einspruch von fünf einzelnen Abgeordneten scheitern könnte.

Extras (Fußzeile):