2.9.1 (x1958e): 3. Maßnahmen auf dem Gebiet des Verkehrs zur Vorbereitung der Wiedervereinigung Deutschlands

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Kabinettsausschuß für Wirtschaft. Band 4. 1958-1961Erhard überreicht am 20. Dez. 1957 Karl Blessing und Dr. Heinrich Troeger die Ernennungsurkunden zum Präsidenten bzw. Vizepräsidenten der Deutschen Bundesbank.Die Bundesrepublik gewährt Finanzhilfe für den Bau eines Staudammes am Euphrat in Syrien. Bundesfinanzminister Franz Etzel zeigt sich Mitte 1961 besorgt angesichts der hohen Überschüsse in der Handelsbilanz.Im Rahmen des Regionalen Förderungsprogramms 1959 billigt der Kabinettsausschuss das vom Bundeswirtschaftsminister vorgeschlagene Schwerpunktprogramm für die Industrialisierung ländlicher Gebiete.

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[3. Maßnahmen auf dem Gebiet des Verkehrs zur Vorbereitung der Wiedervereinigung Deutschlands]

Der Vorsitzende teilt zu Beginn der Sitzung mit, daß der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen darum gebeten hat, den 3. Punkt der Tagesordnung betreffend Maßnahmen auf dem Gebiet des Verkehrs zur Vorbereitung der Wiedervereinigung Deutschlands von der Tagesordnung der heutigen Sitzung abzusetzen, da weder Bundesminister Lemmer noch Staatssekretär Thedieck in Bonn anwesend seien 1.

1

Fortgang 13. Ausschusssitzung am 30. Jan. 1959 TOP 1.

Der Vorsitzende teilt weiter mit, daß außerhalb der Tagesordnung der heutigen Sitzung noch folgende Fragen behandelt werden sollen:

a)

Interzonenhandel (Angebot der SBZ auf Abnahme von 4 Mio. to Steinkohle)

b)

Neubesetzung des Beratenden Ausschusses bei der Hohen Behörde der Montanunion für die 4. Amtsperiode

Der heutigen Beratung soll außerdem ein Überblick über die allgemeine Konjunkturlage vorangestellt werden.

Extras (Fußzeile):