2.14 (k1961k): 146. Kabinettssitzung am 3. Mai 1961

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 14. 1961Abriegelung des Ost-Sektors in BerlinPortrait Hermann HöcherlDas Katholische Büro Bonn an den BundeskanzlerBundestagswahlen 1961

Extras:

 

Text

146. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 3. Mai 1961

Teilnehmer: Erhard, von Brentano (ab 12.10 Uhr), Schröder, Schäffer, Blank, Strauß, Seebohm, Stücklen, Lücke (bis 13.00 Uhr), von Merkatz, Lemmer, Wuermeling, Balke, Wilhelmi; Westrick, Carstens, Sonnemann, Thedieck; Bleek (Bundespräsidialamt), Krueger (BPA), Vialon (Bundeskanzleramt), Féaux de la Croix (BMF, von 10.05 bis 11.05 Uhr zu TOP 2), Selbach (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Bechtolsheim.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.28 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Deutsch-österreichischer Ausgleichsvertrag

Vorlage des AA vom 11. April 1961 (507 - 82.03/3 - 34/61 geh.).

3.

Organisation des Ruhrkohlenverkaufs

Vorlagen des BMWi vom 4. und 24. April 1961 (III D 2 - 70 666/61).

4.

Beantwortung der Großen Anfrage der Fraktion der SPD betr. Entwicklungspolitik der Bundesregierung (Bundestagsdrucksache 2608)

Vortrag des BMWi und des AA.

5.

Weltraumforschung; hier: Bildung einer Bundesoberbehörde und einer deutschen Kommission für Weltraumforschung

Vorlage des BMI vom 6. April 1961 (III 2 - 32 315 - 672/61).

6.

Verordnung über Ausnahmen vom Verbot der Beschäftigung von Arbeitnehmern an Sonn- und Feiertagen in der Eisen- und Stahlindustrie; hier: Ersuchen des Bundesrates vom 10. Februar 1961 - Drs. 430/60 (Beschluß).

Vorlage des BMA vom 14. April 1961 (III b 3 - 1706/61).

7.

EWG; hier: Entwurf einer Verordnung und von Richtlinien über die Herstellung der Freizügigkeit der Arbeitnehmer innerhalb der Gemeinschaft

Vorlage des BMA vom 19. April 1961 (I b 6 - 594/61).

8.

Beitrag zur Arbeitslosenversicherung; hier: Rechtsverordnung nach § 164 Abs. 1 AVG

Schreiben des BMA an den Staatssekretär des Bundeskanzleramtes vom 24. April 1961 (II b 4 - 2721.25 - 121/61).

Außerhalb der Tagesordnung:

[B.]

Tarifverhandlungen für Angestellte und Lohnempfänger des Öffentlichen Dienstes

Vorlage des BMI vom 29. April 1961 (II B 2 - 4101 - 297/61).

[D.]

Besetzung der Aufsichtsgremien für die Rundfunkanstalten des Bundesrechts.

Extras (Fußzeile):