2.16.12 (k1961k): E. Besetzung der Aufsichtsgremien für die Rundfunkanstalten des Bundesrechts

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 14. 1961Abriegelung des Ost-Sektors in BerlinPortrait Hermann HöcherlDas Katholische Büro Bonn an den BundeskanzlerBundestagswahlen 1961

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Besetzung der Aufsichtsgremien für die Rundfunkanstalten des Bundesrechts

Staatssekretär Prof. Dr. Carstens schlägt vor, daß er selbst - in Abweichung des Kabinettsbeschlusses vom 3. Mai 1961 - als Vertreter der Bundesregierung im Rundfunkrat des Deutschlandfunks und der Vortr. Legationsrat I. Kl. Horst Groepper für den Rundfunkrat der Deutschen Welle benannt wird.

Das Kabinett nimmt hiervon Kenntnis 31.

31

Siehe 147. Sitzung am 10. Mai 1961 TOP 2. - Fortgang 149. Sitzung am 31. Mai 1961 TOP C.

Extras (Fußzeile):