2.26.6 (k1961k): C. Besuch des Bundeskanzlers in Berlin

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 14. 1961Abriegelung des Ost-Sektors in BerlinPortrait Hermann HöcherlDas Katholische Büro Bonn an den BundeskanzlerBundestagswahlen 1961

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C. Besuch des Bundeskanzlers in Berlin]

Außerhalb der T.O. unterrichtet der Bundeskanzler das Kabinett über seine letzten Wahlreisen in Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg und über seine Reise nach Berlin 13. Im Gegensatz zu den Zeitungsberichten sei der Empfang in Berlin sehr freundlich gewesen. Im Gespräch mit dem Senat seien auch wirtschaftliche Fragen erörtert worden. Es komme darauf an, daß die West-Berliner Wirtschaft unverändert Aufträge aus dem Bundesgebiet erhalte. Die Berliner Wirtschaft werde ihr Möglichstes tun, um die durch den Ausfall der Grenzgänger entstandenen Lücken zu schließen 14.

13

Adenauer hatte am 21. Aug. eine Wahlreise durch Niedersachsen und am 23. Aug. 1961 Wahlkundgebungen in Mannheim und Darmstadt durchgeführt. Am 22. Aug. 1961 hatte er sich zu einem Informationsbesuch in Berlin aufgehalten. Vgl. dazu die Reise- und Veranstaltungsprogramme im Tageskalender Adenauers in B 136/20688.

14

Zum Besuch in Berlin vgl. auch die Pressekonferenz Adenauers in Berlin vom 22. Aug. 1961, abgedruckt in DzD IV 7/1, S. 186-194. - Fortgang 158. Sitzung am 6. Sept. 1961 TOP 1.

Extras (Fußzeile):