2.29.5 (k1961k): B. Beteiligung von Mitgliedern der Bundesregierung an den Eröffnungsfeierlichkeiten der neuerbauten Berliner Oper

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 14. 1961Abriegelung des Ost-Sektors in BerlinPortrait Hermann HöcherlDas Katholische Büro Bonn an den BundeskanzlerBundestagswahlen 1961

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Beteiligung von Mitgliedern der Bundesregierung an den Eröffnungsfeierlichkeiten der neuerbauten Berliner Oper

Nach Erörterung, an der sich insbesondere der Bundeskanzler und der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen beteiligen, ist als Meinung des Bundeskabinetts festzustellen, daß besonders im Hinblick auf die schwierige Lage der Deutschen in der Zone jeder Eindruck übertriebener Festlichkeit vermieden werden muß. Zurückhaltung erscheine geboten 10.

10

Für die Eröffnung des als „Deutsche Oper Berlin" wiedererrichteten ehemaligen Deutschen Opernhauses in Charlottenburg am 24. Sept. 1961 durch Bundespräsident Lübke hatten die Bundesminister von Brentano, Schwarz, Lücke, Lemmer und Balke ihre Teilnahme zugesagt (vgl. den Vermerk vom 16. Sept. 1961 in B 122/5137). - Fortgang 161. Sitzung am 27. Sept. 1961 TOP A (Lage in Berlin).

Extras (Fußzeile):