2.36 (k1961k): 4. Kabinettssitzung am 5. Dezember 1961

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 14. 1961Abriegelung des Ost-Sektors in BerlinPortrait Hermann HöcherlDas Katholische Büro Bonn an den BundeskanzlerBundestagswahlen 1961

Extras:

 

Text

4. Kabinettssitzung
am Dienstag, dem 5. Dezember 1961

Teilnehmer: Erhard, Schröder, Höcherl, Starke, Schwarz, Blank, Strauß, Stücklen, Lücke, Lemmer, von Merkatz, Wuermeling, Lenz, Scheel, Schwarzhaupt; W. Strauß, Seiermann; Herwarth von Bittenfeld (Bundespräsidialamt), von Eckardt (BPA), Krueger (BPA), Mercker (Bundeskanzleramt), Selbach (Bundeskanzleramt). Protokoll: Stolzhäuser.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 11.40 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 28. Nov. 1961 (AB 14004 - 1191/61 II geh.).

3.

Gegenseitige Vertretung der Bundesminister gemäß § 14 der Geschäftsordnung der Bundesregierung

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 24. Nov. 1961 (3 - 14003 - 3459/61).

4.

Assoziierung der Türkei mit der EWG

Vorlage des BMWi vom 23. Nov. 1961 (E A 3 915.383).

5.

a) Entwurf eines Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz)

b) Entwurf eines Gesetzes über Verwertungsgesellschaften auf dem Gebiet des Urheberrechts (Verwertungsgesellschaftengesetz)

c) Entwurf eines Gesetzes über die in Brüssel am 26. Juni 1948 beschlossene Fassung der Berner Übereinkunft vom 9. September 1886 zum Schutze von Werken der Literatur und der Kunst

d) Entwurf eines Gesetzes über das Europäische Abkommen vom 22. Juni 1960 zum Schutz von Fernsehsendungen

Vorlage des BMJ vom 17. Nov. 1961 (3600/5 - 33 196/61).

6.

Entwurf einer „Zolltarif-Verordnung (Deutscher Zolltarif 1962)"

Vorlage des BMF vom 21. Nov. 1961 (III B/5 - Z 2041 - 166/61).

7.

Gesetz über Kreuzungen von Eisenbahnen und Straßen (Eisenbahnkreuzungsgesetz)

Vorlage des BMV vom 14. Nov. 1961 (Z 7 8512 - 398 Vmz/61).

Extras (Fußzeile):