2.27.13 (k1964k): E. Erklärungen Chruschtschows beim Besuch in Dänemark

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 17. 1964Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Geburtstagsgeschenk für Heinrich von BrentanoArbeitsbesuch Charles de Gaulles in BonnBehandlung der Verjährungsfrage im Kabinett

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E. Erklärungen Chruschtschows beim Besuch in Dänemark]

Der Bundesminister des Auswärtigen verliest ein Telegramm einer deutschen Auslandsvertretung über den Besuch Chruschtschows in Dänemark, wonach Chruschtschow eine Wiederwahl Johnsons begrüßt 22. Nach der Wiederwahl soll eine scharfe Haltung in Kuba gegen die Amerikaner eingenommen werden. Amerikanische Aufklärungsflugzeuge, welche kubanisches Gebiet überfliegen sollten, sollten abgeschossen werden. Hinsichtlich der Deutschlandfrage habe sich Chruschtschow dahin geäußert, daß diese nur in Zusammenhang mit der Abrüstungsfrage gelöst werden könne. In der Berlinfrage habe Chruschtschow den bekannten Standpunkt vertreten 23.

22

Bei den amerikanischen Präsidentschaftswahlen am 3. Nov. 1964 wurde Johnson in seinem Amt bestätigt.

23

Vom 16. Juni bis 4. Juli 1964 befand sich Chruschtschow auf einer Reise durch die skandinavischen Länder Dänemark, Norwegen und Schweden. Zur Bewertung dieser Reise vgl. den Bericht des AA vom 20. Juli 1964 in AA B 130, Bd. 10064. - Zu den Äußerungen Chruschtschows vgl. Carstens' Vermerk vom 23. Juni 1964 mit beiliegendem Vermerk über die politischen Gespräche des dänischen Ministerpräsidenten Jens Otto Krag mit Chruschtschow am 16., 17. und 19. Juni 1964 in AA B 2 VS, Bd. 420.

Extras (Fußzeile):