2.31 (k1964k): 132. Kabinettssitzung am 22. Juli 1964

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 17. 1964Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Geburtstagsgeschenk für Heinrich von BrentanoArbeitsbesuch Charles de Gaulles in BonnBehandlung der Verjährungsfrage im Kabinett

Extras:

 

Text

132. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 22. Juli 1964

Teilnehmer: Erhard (bis 12.45 Uhr), Mende, Schröder, Bucher, Dahlgrün, Blank, Stücklen, Lemmer, Niederalt, Dollinger, Scheel, Schwarzhaupt, Westrick; Hölzl, Neef, Hüttebräuker, Gumbel, Seiermann, Ernst; Herwarth von Bittenfeld (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Krueger (BPA), Hohmann (Bundeskanzleramt), Seibt (Bundeskanzleramt), Osterheld (Bundeskanzleramt). Protokoll: Stamp.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.55 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Deutsch-britische Devisenverhandlungen

Vortrag des BMF.

3.

Bericht über die Agrarverhandlungen der EWG

Vorlage des BML vom 20. Juli 1964 (III B 6 - 3207.40 Kab.Nr. 436).

Der Bundeskanzler eröffnet die Sitzung um 10.10 Uhr und beglückwünscht Bundesminister Dr. Bucher zum 50. Geburtstag 1.

1

Buchers Geburtstag war am 19. Juli.

Extras (Fußzeile):